"Unsichtbare" Zahnspangen @ Kieferorthopädie Villach

Die Korrektur von Zahn- und Kieferfehlstellungen kann auch mittels sogenannter unsichtbarer Zahnspangen durchggeführt werden. Hierbei sollte zwischen den abnehmbaren Alignern und der festsitzenden Lingualzahnspange unterschieden werden.

Aligner

Bei dieser Methode erfolgt die Behandlung der Zahnfehlstellungen mit Hilfe von transparenten Schienen (Aligner), die in mehrtägigen Intervallen gewechselt werden. Der große Vorteil dieser Behandlung ist die Ästhetik, denn die transparenten Schienen sind auf den Zähnen kaum sichtbar. Bei Bedarf können sie kurz entfernt werden, was auch die Mundhygiene wesentlich erleichtert. Allerdings ist diese Methode nicht bei jeder Art von Fehlstellung möglich. Die Behandlungsdauer entspricht in etwa der von festsitzenden Zahnspangen. Erfahren Sie mehr darüber!

Lingualzahnspange

Bei dieser Behandlung wird an der Zahninnenseite eine festsitzende Zahnspange eingesetzt. Es kann hiermit das höchste Maß an Ästhetik während der kieferorthopädischen Behandlung gewährleistet werden, denn diese Zahnspange ist tatsächlich unsichtbar.  Das Behandlungsspektrum entspricht in etwa der außenliegenden Zahnspange. Erfahren Sie mehr darüber!